Ziems_neu INTERNETGeldverschwendung auch im Jahr 2010

750.000 €uro hat die Stadt ein­fach mal so übrig um eine Brücke über die ger­ade erst ent­deck­elte Chem­nitz zu bauen, so zumin­d­est hat der Bauauschuss am 05.01.2010 den Vorschlag der Stadtver­wal­tung abge­seg­net.

Wir von PRO CHEMNITZ meinen, das Geld kön­nte in Zeit­en knap­per Kassen entwed­er ganz einges­part oder zumin­d­est sin­nvoller aus­gegeben wer­den.

Erin­nert sei nur daran, dass im ver­gan­genen Jahr gegen die Stim­men von PRO CHEMNITZ u.a. die Gebühren für die Musikschule und die Stadt­bib­lio­thek, sowie der Ein­tritt für den Tier­park erhöht wur­den. Begrün­dung: Geld­man­gel!

Wer die Pri­or­itäten in unser­er Stadt so set­zt, wie die Stad­tratsmehrheit, braucht sich über den Wegzug ins­beson­dere von Fam­i­lien mit Kindern nicht wun­dern. Wir von PRO CHEMNITZ wer­den uns auch in Zukun­ft für eine Ent­las­tung der Bürg­er ein­set­zen und uns gegen unnötige Pres­tige­baut­en aussprechen.