Die Chem­nitzer Volk­shochschule ver­anstal­tet am 10. Mai zwis­chen 19 und 21.30 Uhr in ihren Räu­men Moritzs­traße 20 eine Podi­ums­diskus­sion zum The­ma “Die recht­en Pro-Parteien”. Dabei soll es auch um PRO CHEMNITZ gehen. Mal davon abge­se­hen, daß wir gar keine Partei sind, son­dern eine Bürg­er­be­we­gung, wird der Mitar­beit­er des “Mobilen Beratung­steams gegen Recht­sex­trem­is­mus”, Herr Paßlack, sich­er eine Menge Infor­ma­tio­nen über uns parat haben, von denen auch wir über­rascht sind. Bekan­nter­maßen ken­nen die sich ja richtig aus in der “Szene”. Der Kurs ist noch nicht aus­ge­bucht und zudem kosten­frei. Auf diesem Wege lädt die Rats­frak­tion alle Inter­essen­ten zur Beteili­gung ein! Hier noch ein­mal der Auss­chrei­bung­s­text der Volk­shochschule Chem­nitz:

“Podi­ums­diskus­sion mit Alexan­der Häusler, Jens Paßlack
Im recht­en Spek­trum ist es in den let­zten Jahren zu ein­er Umor­gan­i­sa­tion gekom­men. Ehe­ma­lige Repub­likan­er und andere Per­so­n­en des recht­en radikalen Ran­des ver­suchen mit pop­ulis­tis­chen The­men gegen Migran­tinnen und Migranten und gegen moslemis­che Gebetsstät­ten einen Ras­sis­mus der Straße zu etablieren. Diese soge­nan­nten Pro-Parteien und Bewe­gun­gen (Pro Chem­nitz, Pro Köln, Pro Deutsch­land) mei­den offen ver­fas­sungs­feindliche Posi­tio­nen, scheuen sich aber nicht mit radikalen, recht­en und gewalt­bere­it­en Kräften zusam­men­zuar­beit­en. Nach außen gemäßigt auftre­tend, sind sie im Kern men­schen­ver­ach­t­end und demokratiefeindlich. Für Nor­drhein-West­falen kommt das ARD-Mag­a­zin Report zu dem Schluss: “Eine Bürg­er­be­we­gung mit­ten­drin im braunen Sumpf.”
Alexan­der Häusler, Forschungsstelle Neon­azis­mus der FH Düs­sel­dorf
Jens Paßlack, Mobile Beratung, Kul­tur­büro Sach­sen

In Koop­er­a­tion mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro Dres­den”


Die Kursnum­mer lautet:  S1110003

Anmel­dun­gen nimmt die Volk­shochschule Chem­nitz tele­phonisch oder online ent­ge­gen. 0371–4884343 oder unter http://www.vhs-chemnitz.de/index.php?id=einzelveranstaltungen&iframe=splinelab_kursdetails.php%3Furlparameter%3Dknr%3AS1110003